deen

Login

Anmelden

Nachdem Sie ein Konto erstellt haben, können Sie Ihren Zahlungsstatus verfolgen, die Bestätigung verfolgen und die Tour nach Abschluss der Tour bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
E-Mail*
Land*

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Datenschutzerklärung
Pflichtfelder*
Ich habe die AGB und die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden.
Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten zu.

Schon Mitglied?

Login
deen

Login

Anmelden

Nachdem Sie ein Konto erstellt haben, können Sie Ihren Zahlungsstatus verfolgen, die Bestätigung verfolgen und die Tour nach Abschluss der Tour bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
E-Mail*
Land*

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Datenschutzerklärung
Pflichtfelder*
Ich habe die AGB und die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden.
Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten zu.

Schon Mitglied?

Login

annapurnaTrek

0
Preis
ab 2 Personen1.749,00 €
Preis
ab 2 Personen1.749,00 €
Buchungsformular
Anfrageformular
Vor- und Nachname*
E-Mail-Adresse*
Deine Anfrage*
* Bitte wählen Sie alle erforderlichen Felder aus, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Buchung fortsetzen

Auf Wunschliste speichern

Einen Artikel hinzuzufügen erfordert ein Konto.

697
15 Tage
Nepal - Kathmandu
Tourdetails

Die AnnapurnaTour bietet mehr Variationen als jede andere Tour mit vergleichbarer Wegstrecke. Sie führt Dich durch fesselnde Szenerien und durch jeden Landschaftstypen, den Nepal zu bieten hat. Am Höhepunkt der Reise überquerst Du den Thorong La, der mit seinen atemberaubenden 5416 Metern ganz sicher nichts Alltägliches ist. Die AnnapurnaTour ist ideal, um einen Einblick in fortgeschrittenes Trekking zu bekommen, und richtet sich an Leute, die über eine gewisse Grundfitness verfügen. Der faszinierende Blick auf die Berge, das Beschreiten abenteuerlicher Wege, wunderschöne Landschaften und die entzückende nepalesische Gastfreundlichkeit sind untrennbar mit dieser Reise verbunden.

  Region:   Annapurna
  Typ des Tracks:   Lodge
  Schwierigkeitsgrad:   Fordernd
  Max. Höhe:   5500 Meter

Der Annapurna-Rundkurs, momentan bekannt als der klassische Trek Nepals, bietet eine besondere Vielfalt und führt Dich tatsächlich durch jede Klimazone Nepals. Es bieten sich Dir eindrucksvolle Aussichten auf den Annapurna und den Dhaulagiri; die Wanderung führt durch subtropische Regionen, über alpines Gelände, bis hin zu unfruchtbaren Halbwüsten, ähnlich jenen in Tibet.

Obwohl die AnnapurnaTour auch dem halbwegs erfahrenen Trekker einiges abverlangt, ist sie trotz alledem auch eine exzellente Einführung in die Wanderkultur Nepals für alle Menschen, die sich selbst für körperlich fit halten, jedoch noch nicht viel Erfahrung im Trekking haben. Es handelt sich hierbei um eine Lodge-basierte Tour. Das bedeutet, dass Du Zeit in Dörfern verbringst, die von verschiedenen nepalesischen Stämmen bewohnt werden – sowohl buddhistisch als auch hinduistisch orientierten. Jeder Tag bietet Dir die Möglichkeit, einen tiefgehenden Einblick in die lokale Kultur zu bekommen und mit den einheimischen Menschen und Communities zu interagieren, auf deren Land Du Dich bewegst. Ob man Souvenirs austauscht, sich mit wissbegierigen Kindern unterhält oder sich eine wohlverdiente Pause in einem Teehaus gönnt: Alles liegt zu Deinen Füßen.

Anmerkung: Es handelt sich bei unserer Tour um einen Vorschlag. Das heißt, dass jede Tour von Dir individualisiert werden kann. Jeder Wegpunkt und alle Aktivitäten lassen sich direkt mit uns und dem Guide abstimmen, persönliche Wünsche werden dabei gerne berücksichtigt.

Dein Guide für Nepal

Ganesh Pandey

Ankunfts- und Abfahrtort

Kathmandu

Bester Reisezeitraum

Oktober bis Mitte Dezember
Mitte März bis Mai

Im Preis enthalten:

  • Professioneller Guide
  • 4x4 Allradwagen
  • Professioneller Fahrer
  • Vollpension inklusive alkoholfreien Getränken zu allen Mahlzeiten
  • Unterkünfte

Nicht im Preis enthalten:

  • Flüge
  • Spenden als Eintrittsgebühr
  • Transport zum Startpunkt
bbpEnsemble

Bereits ab einer gemeinsamen Buchung von zwei Reisenden gewähren wir Dir einen deutlichen Preisnachlass! Solltest Du noch Reisegefährten suchen, dann schau Dich in unserem bbpEnsembele um. Vielleicht findest Du dort den perfekten Begleiter für Deine Reise. Oder Du meldest Dich einfach bei uns und wir helfen Dir bei der Suche!

  • Preis pro Person: 1.949,00 Euro
  • ab 2 Personen 1.749,00 Euro pro Person
  • ab 3 Personen bitte eine Anfrage senden
Reiseverlauf

Tag 1Eintreffen in Kathmandu

Ankunft in Kathmandu. Du triffst Deinen Guide und er begleitet Dich in Dein Hotel. Dort checkst Du ein und bekommst ein erstes Briefing zu Deiner Tour. Am Nachmittag schlenderst Du gemütlich in Thamel, einem berühmten Touristenviertel im Kathmandu-Valley, herum und genießt betriebsame und in allen Farben schillernde Bazare und Märkte, die Dir einen ersten Eindruck von Nepals pulsierender Kultur geben.

D | Hotel | ▲ 1300m

Tag 2Von Kathmandu nach Besisahar nach Khudi

(7 Stunden Fahrt)
Du startest Deine Reise in die Berge auf sich windenden und schlängelnden Straßen entlang des Trishuli-Flusses. Auf dem Weg bestaunst Du Wildbäche, Wälder und Farmen und es zeichnen sich die ersten Panoramen von Gebirgsketten ab. Bevor Du in Mugling ankommst, folgst Du der Straße nach Pokhara. Du verlässt die Autobahn Richtung Pokhara bei Dumre und fährst Richtung Norden nach Besisahar. Nach einer halben Stunde Fahrt gelangst Du nach Khudi. Hier startet Deine Tour und damit das Trekken. Einen Vorgeschmack auf das, was da kommen mag, bietet Dein erster Blick auf die wundervolle Manaslu-Range.

B, L, D | Lodge | ▲ 800m | ◎ 1hr Trek

Tag 3Von Khudi nach Bahundanda

Dein erster Trekking-Tag wartet mit dem Überqueren einiger Hängebrücken auf, die über Wasserfälle und Täler gespannt sind, und den einen oder anderen Auf- und Abstieg über Reisfelder durch subtropische Wälder. Anfänglich ist der Trek ebenmäßig, während es im Laufe des Tages steiler wird. Die von Khudi aus bestaunten Berge kommen immer näher, während Du an Höhe gewinnst. Spannende Menschen und Dörfer warten auf dich. An diesem Tag kreuzt Du die Tamang-Siedlung Taranche.

B, L, D | Lodge | ▲ 1310m | ◎ 7hrs Trek

Tag 4Bahundanda – Chamje

Du wanderst über amphitheaterförmige Reisterrassen, entlang an steilen, vertikalen Klippen, üppigen Wäldern und kulturell verblüffenden Dörfern. Du folgst dem Marsyangdi-Fluss, während Du an kleinen Wasserfällen vorbeikommst. Bis Du Syange (1100m) erreichst, handelt es sich bisher um einen moderaten Anstrengungsgrad. Von Syange nach Jagat (1300m) wird die Wanderung anstrengender. Von hier aus fordert Dich ein steiler Anstieg zum Dorf Chamje.

B, L, D | Lodge | ▲ 1410m | ◎ 5hrs Trek

Tag 5Chamje – Dharapani

Heute erreichst Du die Manang-Region. Hier durchquerst du Mais-, Gerste- und Kartoffelfelder und erkundest Bambus- und Rhododendronwälder. Du erreichst das Städtchen Tal. Tal liegt auf einer flachen Ebene neben einem Sandstrand und einem Fluss am Fuße eines Wasserfalls. Während Deiner Wanderung musst du wahrscheinlich einige Male einer Herde von Eseln den Vortritt lassen.

B, L, D | Lodge | ▲ 1960m | ◎ 6hrs Trek

Tag 6Dharapani – Koto

Heute meisterst Du einige steile, waldige Anstiege über Bergkämme auf dem Weg Richtung Westen. Dabei sollte man bei Gelegenheit immer daran denken, in die Ferne zu schauen. Denn es laden einmalige Aussichten auf den Lamjung Himal, den Annapurna II und den Annapurna IV (7525m) zum Staunen ein.

B, L, D | Lodge | ▲ 2600m | ◎ 6hrs Trek

Tag 7Koto nach Pisang

Heute meisterst Du einige steile, waldige Anstiege über Bergkämme auf dem Weg Richtung Westen. Dabei sollte man bei Gelegenheit immer daran denken, in die Ferne zu schauen. Denn es laden einmalige Aussichten auf den Lamjung Himal, den Annapurna II und den Annapurna IV (7525m) zum Staunen ein.

B, L, D | Lodge | ▲ 3300m | ◎ 6hrs Trek

Tag 8Pisang nach Manang

Heute erfährst Du einen Kontrast bezogen auf Vegetation und Landschaft im Vergleich zu gestern. Der Weg führt in immer kältere und trockene Gebiete – eine rauere Umwelt.

B, L, D | Lodge | ▲ 3460m | ◎ 6hrs Trek

Tag 9Manang

Heute steht der geplante Akklimatisationstag an. Es ist angeraten, trotzdem aktiv zu bleiben und viel Wasser zu trinken. Die nächsten zwei Tage werden herausfordernd und es stehen anstrengende Treks an, bei denen Du schnell an Höhe gewinnen wirst. Hier ist es möglich, die Himalayan Rescue Association zu besuchen und mehr über die Höhenkrankheit zu erfahren bzw. sich noch detaillierter auf die kommenden Herausforderungen vorzubereiten.

B, L, D | Lodge | ▲ 3600m

Tag 10Manang nach Yak Kharka

Von Manang führt der Trek über eine Strömung zum über Manang gelegenen Ort Tenki und setzt seinen Weg aus dem Marsyangdi-Tal fort. Danach erreichst du das Tal von Jarsang Khola. Der Weg folgt dem Tal nordwärts und Du kommst an imposanten Weiden und Kriechwacholderbüschen vorbei. Der Trek führt dann durch das kleine Örtchen Ghunsa, in dem Du eine Ansammlung von Schlammdächern gerade unterhalb des nächsten Tracks passierst. Jetzt befindest Du Dich in einer Auenlandschaft, in der Wildpferde und Ochsen grasen. Nachdem du einen kleinen Fluss über eine Holzbrücke überquert hast, bestaunst Du eine altertümliche Mani-Wand auf einer zauberhaften Wiese. Du erreichst das kleine Örtchen Yak Kharka.
B, L, D | Lodge | ▲ 4110m | ◎ 4hrs Trek

Tag 11 Yak Kharka nach Thorong Phedi

Heute machst Du Dich auf zum Fuß des Throng-Phedi-Passes. Thorong Phedi ist eine kleine geschäftige Siedlung. Hier werden die Bedürfnisse von erschöpften Wanderern und Bergsteigern gestillt. Weil morgen ein anstrengender Tag sein wird, ruhst Du Dich etwas aus und übernachtest hier. Ein erholsamer Schlaf an dieser Stelle ist besser als der unruhige und etwas riskantere in höheren Lagen im High Camp.

B, L, D | Lodge | ▲ 4600m | ◎ 4hrs Trek

Tag 12Thorong Phedi – Thorong La (5416m) – Muktinath

Heute erreichst Du den höchsten Punkt der AnnapurnaTour, das absolute Highlight. Eine Erfahrung, die Du zeit Deines Lebens nicht mehr vergessen wirst, ist die Überquerung des Passes Thorong La auf 5416 Metern. Am heutigen Tag ist der frühe Start in den Tag von besonderer Bedeutung, damit Du den Track in den eisigen Höhenlagen meisterst. Vor dem Sonnenuntergang bist Du in Muktinath, einem wichtigen Pilgerort sowohl für Hindus als auch für Buddhisten. In naher Umgebung befindet sich ein Vishnu-Tempel und ein faszinierendes Kloster.

B, L, D | Lodge | ▲ 3800m | ◎ 8hrs Trek

Tag 13Muktinath nach Jomsom

Heute führt Dich Dein Track bergab nach Jomsom. Das Stadtgebiet erstreckt sich über das Ufer des Kali-Gandaki-Flusses, eine ausgedehnte Besiedlungsfläche mit vielen Gasthäusern und verschiedenen Hütten bis hin zum Flughafen von Jomsom.

B, L, D | Lodge | ▲ 2800m | ◎ 5hrs Trek

Tag 14Jomsom – Pokhara – Kathmandu

Am Morgen unternimmst Du einen kurzen Spaziergang zur nahegelegenen Straße. Dort steigst Du in den Jeep, der dich nach Pokhara bringt. Hier ist es möglich, ein paar Tage zu bleiben und die wirklich einmalige Umgebung zu erkunden. Es ist unbedingt zu empfehlen, eine Nachtwanderung zu unternehmen und den Service eines Spas zu genießen. Der sagenhaft schöne Phewa-See wird definitiv für eine entspannte und zum Genießen einladende Atmosphäre sorgen.

B, L, D | Hotel | ▲ 1300m

Tag 15Kathmandu

Kathmandu lädt Dich ein zu religiösen und historischen Besichtigungstouren, mit denen Du Deine Reise ausklingen lässt.

Landkarte

Impressionen